Unser erster Newsletter ist fertig. Unter anderem findet sich darin eine kleine Geschichte, die das Ericksonsche Grundprinzip des „Pacing“ illustriert. Pacing bedeutet, die Art und Weise der therapeutischen Kommunikation anzupassen an die Bedürfnisse, Symptome, Reaktionen,  persönlichen Haltungen und charakterlichen Eigenarten des Patienten. Pacing lädt den Patienten ein, Interventionen bzw. Instruktionen anzunehmen, da sie an ihm […]

Read More →