Klicken Sie hier, um unseren aktuellen Newsletter zu lesen. Sie finden neben einer Übersicht zu unserem neuen Fortbildungsprogramm auch wieder HWGs Schmunzelecke. Falls Sie die Auflösung des kleinen Hypnoquiz vorab noch nicht erfahren wollen, lesen Sie jetzt nicht weiter, sondern gehen zuerst zum Quiz.

Die Geschichte von den 19 Pferden verdeutlicht, dass bei vertrackten Problemen eine ausschließlich kognitiv-rationale Herangehensweise häufig nicht weiterhilft. Demgegenüber öffnet Hypnose die Tür zu einem inneren Raum, der sich jenseits des alltagsüblichen, kognitiv-rationalen Bezugsrahmens befindet. Man könnte auch von einer „Trance“formation des Suchprozesses sprechen. Mit Hilfe der trancespezifischen Art des Denkens und Erlebens wird ein Perspektivenwechsel ermöglicht, der ungewöhnliche, kreative, pragmatische, überraschende Lösungsideen freisetzt.

Dafür steht die kluge Frau, die von ihrem Pferd steigt, es den drei Söhnen gibt und sagt: „Nun habt Ihr 20 Pferde. Der Älteste erhält die Hälfte, also 10, der Zweitälteste ein Viertel, also 5, und der Jüngste ein Fünftel, also 4 Pferde. Ein Pferd bleibt übrig. Folglich nehme ich meines wieder mit.“


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>